Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Streaming der Wiener Staatsoper

1. Geltungsbereich
1.1. Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (im Folgenden „Nutzungsbedingungen“) gelten für die von der Wiener Staatsoper GmbH (im Folgenden „Wiener Staatsoper“) auf der Live Streaming-Website http://www.staatsoperlive.com angebotenen registrierungspflichtigen Dienstleistungen.
1.2. Maßgeblich für die vereinbarte Nutzung der angebotenen Dienstleistungen sind ausschließlich die folgenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen Streaming der Wiener Staatsoper sowie die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Datenschutzbestimmungen und Allgemeinen Hinweise des Kooperationspartners Culturall Handelsges.m.b.H. (im Folgenden „Culturall“). Abweichende und/oder ergänzende Regelungen des Nutzers/der Nutzerin haben keine Gültigkeit.
1.3. Die Nutzungsbedingungen können jederzeit im Internet abgerufen und als PDF angezeigt, abgespeichert und ausgedruckt werden.
2. Streamingdienste
2.1. Die Wiener Staatsoper bietet dem/der Nutzer/in auf der Website die Nutzung von Live Streaming- sowie On demand-Streaming-Diensten an. Die Liveübertragungen von Opernvorstellungen der Wiener Staatsoper sowie Ballettvorstellungen des Wiener Staatsballetts erfolgen per Livestream. Ausgewählte aufgezeichnete Opernvorstellungen der Wiener Staatsoper und Ballettvorstellungen des Wiener Staatsballetts werden als On demand-Stream angeboten.
2.2. Die Zurverfügungstellung des Internetzugangs sowie allfällig erforderlicher Software ist nicht Gegenstand der bereitgestellten Streamingdienste. Der/Die Nutzer/in hat dafür Sorge zu tragen, dass die erforderlichen Endgeräte- und Systemvoraussetzungen der von ihm/ihr für die Nutzung der angebotenen Streamingdienste verwendeten Endgeräte und Systeme vorliegen.
2.3. Der/Die Nutzer/in hat die Möglichkeit, sich einen Test-Stream anzusehen und somit die für den/die Nutzer/in verfügbare Qualität der auf der Website der Wiener Staatsoper bereitgestellten Streamingdienste zu testen. Der/Die Nutzer/in akzeptiert hiermit die Bereitstellung der angebotenen Streamingdienste in der für ihn/sie durch den Test ersichtlichen und von ihm/ihr bestätigten Qualität. Weiters sind auf der Website Informationen zur Nutzung der Streamingdienste enthalten.
2.4. Die Wiener Staatsoper entscheidet ausschließlich über das angebotene Streaming-Programm. Ein Anspruch des Nutzers/der Nutzerin auf Zurverfügungstellung bestimmter Programminhalte besteht nicht. Die Programminhalte werden vorbehaltlich deren Verfügbarkeit angeboten.
3. Registrierung und Benutzerkonto
3.1. Um die von der Wiener Staatsoper angebotenen Streamingdienste nutzen zu können, bedarf es neben dem Kauf eines Tickets der vorherigen Registrierung des Nutzers/der Nutzerin. Hierfür muss der/die Nutzer/in ein persönliches Benutzerkonto über die mit Culturall verknüpfte Website einrichten, soweit er/sie nicht bereits über ein Benutzerkonto bei Culturall verfügt, und die demnach erforderlichen personenbezogenen Angaben wahrheitsgemäß machen. Mit erfolgreicher Registrierung nimmt der/die Nutzer/in die Vereinbarung über den Zugang und die Nutzung der Streamingdienste zu den angegebenen Bedingungen an. Der/Die Nutzer/in hat Culturall über die Änderung von Daten unverzüglich zu informieren. Die persönlichen Daten werden von Culturall gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen erhoben, verarbeitet und gespeichert.
3.2. Der/Die Nutzer/in kann auf der mit Culturall verknüpften Website das eingerichtete Benutzerkonto sowie die angelegten Endgeräte nach erfolgreichem Login verwalten.
3.3. Die nach erfolgreicher Einrichtung des Benutzerkontos festgelegten Zugangsdaten dürfen nur von dem/der registrierten Nutzer/in verwendet werden. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet. Ferner hat der/die registrierte Nutzer/in dafür Sorge zu tragen, dass kein Missbrauch seiner/ihrer Zugangsdaten durch Dritte erfolgt. Insofern ist er/sie verpflichtet, die Zugangsdaten bereits bei potentiellem Missbrauch unverzüglich zu ändern bzw. ändern zu lassen. Der/Die registrierte Nutzer/in haftet für alle durch eine unberechtigte Nutzung der Streamingdienste durch Dritte entstandenen Schäden, soweit ihn/sie diesbezüglich ein Verschulden trifft. Weiters kann bei mutwilligem oder grob fahrlässigem Verstoß gegen die dem/der registrierten Nutzer/in obliegenden Sorgfaltspflichten der Zugang zur Nutzung der Streamingdienste gesperrt werden.
3.4. Bei erheblichem Verstoß des Nutzers/der Nutzerin gegen die vorliegenden Nutzungsbedingungen kann das Benutzerkonto des Nutzers/der Nutzerin gekündigt werden. Nach Kündigung der Nutzungsvereinbarung wird das Benutzerkonto gelöscht und es besteht kein Zugang mehr zu den auf der Website der Wiener Staatsoper angebotenen Streamingdiensten.
4. Nutzung der Streamingdienste
4.1. Die auf der Website der Wiener Staatsoper angebotenen Streamingdienste können auf verschiedene Arten und in einer zeitlich begrenzten Gültigkeitsdauer genutzt werden. Der/Die Nutzer/in ist jedoch ausschließlich zur privaten Nutzung der Streamingdienste für den eigenen Gebrauch berechtigt.
4.2. Der/Die Nutzer/in ist insbesondere nicht berechtigt, den angesehenen Stream mitzuschneiden, gewerblich zu nutzen, zu bearbeiten, zu vervielfältigen, öffentlich wiederzugeben, zu senden und/oder in sonstiger Art und Weise in Verkehr zu bringen bzw. besagte Handlungen durch Dritte vornehmen zu lassen. Bei Zuwiderhandlung kann der Zugang zur Nutzung der Streamingdienste gesperrt und die Nutzungsvereinbarung außerordentlich gekündigt werden. Der/Die Nutzer/in hat die Wiener Staatsoper hinsichtlich allfällig aus unberechtigter Nutzung erwachsender Schäden schad- und klaglos zu halten. Dies inkludiert auch die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung.
5. Preise, Ticketarten und Gültigkeitsdauer
  Die Preise der verschiedenen Ticketarten sowie deren Gültigkeitsdauer sind aus den auf der Website der Wiener Staatsoper zu dem jeweilig angebotenen Produkt angegebenen Informationen sowie der verknüpften Website von Culturall ersichtlich.
6. Erwerb des Tickets zur Nutzung der angebotenen Streamingdienste und Zahlungsmodalitäten
6.1. Für die Nutzung der angebotenen Streamingdienste ist der Erwerb der jeweiligen Ticketart nach Registrierung durch den/die Nutzer/in notwendig. Über die Website der Wiener Staatsoper wird eine Verbindung zur Website von Culturall hergestellt, über die der Online-Verkauf des gewünschten Produktes vollständig abgewickelt wird. Die Zahlungsmodalitäten sind ebenfalls auf der verknüpften Culturall-Website geregelt.
6.2. Kommt der/die Nutzer/in seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach oder werden bereits geleistete Beträge wieder zurückgebucht, kann der Zugang zur Nutzung der Streamingdienste, zumindest vorübergehend bis zur Zahlung der offenen Forderungen, gesperrt werden.
7. Gewährleistung
7.1. Die Wiener Staatsoper übernimmt keine Gewährleistung in Hinblick auf die Funktionstüchtigkeit des von dem/der Nutzer/in verwendeten Internetzugangs sowie der verwendeten Endgeräte oder allfällig verwendeter Software.
7.2. Im Falle technischer Störungen auf Seiten der von der Wiener Staatsoper bereitgestellten Streamingdienste wird sich die Wiener Staatsoper bemühen, diese - soweit technisch möglich - schnellstmöglich zu beheben. Kann der Streamingdienst auf Grund der technischen Störung nicht oder nur erheblich gestört genutzt werden, wird die Wiener Staatsoper dem/der Nutzer/in fallabhängig eine Ausgleichsleistung anbieten.
8. Haftung
  Die Wiener Staatsoper haftet nur für vorsätzlich oder grob fahrlässig durch die Wiener Staatsoper oder deren Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden. Die Produkthaftung und Haftung für Personenschäden bleiben unberührt. Eine weitere Haftung der Wiener Staatsoper ist ausgeschlossen.
9. Urheberrechte
  Alle auf die Website der Wiener Staatsoper eingestellten Texte, Fotos, Grafiken, Videos, etc. unterliegen dem geltenden Urheberrechtsgesetz. Jegliche Veränderung, Verwendung, Veröffentlichung und/oder Verbreitung der Inhalte oder von Teilen dieser bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Wiener Staatsoper.
10. Sonstiges
10.1. Es gelten die Nutzungsbedingungen in der jeweilig aktuellen Fassung. Die Wiener Staatsoper behält sich vor, die Nutzungsbedingungen zu ändern. Allfällige Änderungen oder Ergänzungen bedürfen der Textform.
10.2. Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen des österreichischen Internationalen Privatrechts sowie des UN-Kaufrechts. Für alle allfällig erwachsenden Streitigkeiten wird als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Wien vereinbart.
11. Anbieterkennzeichnung
  Medieninhaberin/Herausgeberin:
Wiener Staatsoper GmbH
Opernring 2
A-1010 Wien
Tel.: +43 (0)1-51444-2250
E-Mail: support@staatsoperlive.com
Internet: http://www.wiener-staatsoper.at

Künstlerischer Geschäftsführer: Dominique Meyer
Kaufmännischer Geschäftsführer: Thomas Platzer

Firmenbuchnummer: FN 184018 s
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
UID-Nummer: ATU 47318406

Redaktion:
Mag. Uta Sander, MAS

Fotos (Spielplan):
Michael Pöhn
Axel Zeininger

Konzept, Design, Entwicklung:
NOUS Wissensmanagement GmbH
PocketScience GmbH