Impressum

Medieninhaber / Herausgeber:
Wiener Staatsoper GmbH
Opernring 2
(+43/1) 51444/2250
www.wiener-staatsoper.at

FN 184018s | DVR:1019317 | UID-Nr. ATU 47318406

Direktor:
Dominique Meyer

Kaufmännischer Geschäftsführer:
Thomas Platzer

Content:
Dramaturgie der Wiener Staatsoper
Andreas Láng, Oliver Láng
dramaturgie@wiener-staatsoper.at

Redaktion:
Uta Sander
uta.sander@wiener-staatsoper.at

Fotos (Produktionen):
Michael Pöhn
Axel Zeininger

Konzept, Design, Entwicklung:
NOUS Wissensmanagement GmbH: www.nousguide.com
PocketScience GmbH: www.pocketscience.com

 

PRIVACY POLICY

Verantwortlich für den Betrieb des Livestreaming Service www. staatsoperlive.com der Wiener Staatsoper ist die Wiener Staatsoper GmbH, Opernring 2, 1010 Wien, vertreten durch ihre Geschäftsführer Dominique Meyer und Thomas Platzer (im Folgenden „Wiener Staatsoper“). Mit diesen Datenschutzbestimmungen informiert die Wiener Staatsoper Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Wir wissen, dass Ihnen der Schutz dieser Daten wichtig ist und schätzen das in uns gesetzte Vertrauen. Die Wiener Staatsoper hält sich bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an die gesetzlichen Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts.
 
1. Verantwortliche Stelle
 
Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten ist die Die Wiener Staatsoper GmbH, vertreten durch ihre Geschäftsführer Dominique Meyer und Thomas Platzer, geschäftsansässig unter der folgenden Anschrift:
Opernring 2
1010 Wien
Firmenbuch
-Nummer HRB 113690
HR-Gericht: Wien Innere Stadt
E-Mail: direktion@wiener-staatsoper.at
 
2. Anwendungsbereich
 
Die Datenschutzbestimmungen beziehen sich nur auf die Webseite www. staatsoperlive.com (im Folgenden „Webseite“). Wenn Sie über eine Verlinkung auf andere Webseiten weitergeleitet werden, gelten die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Webseitenbetreibers. Wir empfehlen Ihnen, sich auf der verlinkten Seite über den Umgang mit personenbezogenen Daten zu informieren.
 
3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten
 
3.1. Die Wiener Staatsoper erhebt und speichert personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer, Geburtsdatum, Bankdaten sowie IP-Adresse.
3.2. Automatisch protokolliert werden bei der Nutzung der Webseiten die folgenden Daten: Adresse der Website, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL), Name und Version des verwendeten Browsers, das verwendete Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Zugangs, ggf. die von Ihnen verwendete Suchmaschine, Name heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse.
3.3. Darüber hinaus werden personenbezogene Informationen nur erfasst, wenn Sie diese der Die Wiener Staatsoper etwa im Rahmen der Registrierung als Kunde von  staatsoperlive.com oder Gast des Online Shops zur Verfügung stellen. Zur Ausführung und Abwicklung der über staatsoperlive.com angebotenen Streamingdienste bzw. der Bestellungen im Online Shop benötigt Die Wiener Staatsoper folgende Daten: Anrede, vollständiger Name, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Anschrift (Rechnungs- und gegebenenfalls abweichende Versandadresse), Bankverbindung bzw. Kreditkartennummer. Bei der Registrierung als Kunde von staatsoperlive.com ist außerdem ein Passwort zu wählen, um Ihnen den zukünftigen Zugriff auf den Kundenbereich ohne erneute Eingabe der personenbezogenen Daten zu ermöglichen. Für registrierte Kunden richtet die Wiener Staatsoper ein Kundenkonto ein, in dem die Daten des Kunden für weitere Konzertbesuche auf staatsoperlive.com bzw. für weitere Bestellungen vorgehalten werden. Sie können die dort gespeicherten Daten jederzeit abrufen, korrigieren und löschen.
 
4. Nutzung und Weitergabe der Daten
 
4.1. Die Wiener Staatsoper verwendet die personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Ausführung und Abwicklung der Streamings in der  staatsoperlive.com bzw. der Bestellungen im Onlineshop, sowie zum Zwecke der technischen Administration der Webseiten. Wir nutzen die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten auch, um Sie über Angebote der Wiener Staatsoper zu informieren. Der Versand per Newsletter erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, der postalische Versand nur solange sie der Nutzung Ihrer Daten nach ordnungsgemäßer separater Belehrung nicht widersprochen haben.
4.2. Daten, die bei der Nutzung der Webseiten automatisch protokolliert werden, werten wir unter Verwendung eines Pseudonyms außerdem zu statistischen Zwecken aus, mit dem Ziel, den Internetauftritt der Wiener Staatsoper sowie Angebotsqualität und -palette zu optimieren.
4.3. Eine Weitergabe und Übermittlung der personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung (z.B. Paketlieferung), zu Abrechnungszwecken, für den Einzug eines Entgeltes und zur statistischen Auswertung erforderlich ist oder aber der Kunde ausdrücklich eingewilligt hat. Die Wiener Staatsoper gibt nur solche Informationen weiter, die der jeweilige Dienstleister zur Erfüllung der ihm übertragenen Aufgabe benötigt. Der Dienstleister verpflichtet sich, die Daten nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben.
4.4. Die Wiener Staatsoper weist Sie darauf hin, dass sie auf Anordnung der zuständigen öffentlichen Stellen im Einzelfall verpflichtet ist, Auskunft über personenbezogene Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder des Bundeskriminalamtes im Rahmen seiner Aufgabe zur Abwehr von Gefahren des internationalen Terrorismus oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.
 
5. Löschung der Daten
 
5.1. Die in Ziff. 3.2 genannten automatisch protokollierten Daten werden unmittelbar nach Ende des Nutzungsvorgangs gelöscht, es sei denn, die Speicherung der Daten ist für Zwecke der statistischen Auswertung oder Abrechnung erforderlich. Sobald die statistische Auswertung erfolgt ist bzw. sämtliche der Wiener Staatsoper aus dem Vertragsverhältnis zustehenden Forderungen beglichen sind, löschen wir auch diese Daten.
5.2. Die in Ziff. 3.3 genannten Daten, die Sie der Wiener Staatsoper im Rahmen der Registrierung als Kunde von  staatsoperlive.com oder als Gast des Online Shops zur Verfügung gestellt haben, werden gelöscht, sobald dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder mit Kündigung des Vertrages über den Zugang zu  staatsoperlive.com und die Nutzung der Streamingdienste. Soweit Sie im Online Shop eine Bestellung als Gast abgegeben haben, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sämtliche der Wiener Staatsoper aus dem Vertragsverhältnis zustehenden Forderungen beglichen sind.
5.3. Falls einer Löschung gesetzliche, satzungsgemäße oder vertragliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, werden die Daten nicht gelöscht, sondern lediglich gesperrt.
 
6. Cookies
 
Um unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu verbessern, setzen wir auf unseren Webseiten sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der Cookies werden nach Ende der Browsersitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es der Wiener Staatsoper, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen und Ihre Nutzung zu analysieren (sog. dauerhafte Cookies). Sollten Sie den Einsatz von Cookies nicht wünschen, können Sie ihn selbst unterbinden: Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser so einstellen, dass er keine neuen Cookies akzeptiert, er Sie bei neuen Cookies auf diese hinweist, oder sämtliche bereits erhaltenen Cookies löscht. Bitte beachten Sie, dass Ihnen die Nutzung einiger Funktionen auf unserer Website nur bei Einsatz von Cookies möglich ist. Wir empfehlen Ihnen daher, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen.
 
7. Facebook-Social-Plugins
 
7.1. Die Wiener Staatsoper verwendet auf ihrer Seite www.staatsoperlive.com Social Plugins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo gekennzeichnet.
7.2. Wenn Sie eine Seite der  staatsoperlive.com aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Sie die entsprechende Seite der  staatsoperlive.com aufgerufen haben. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den »Gefällt mir«-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert.
7.3. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook über staatsoperlive.com Daten über Sie sammelt, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch von staatsoperlive.com bei Facebook ausloggen.
 
8. Sicherheitshinweis
 
8.1. Die Wiener Staatsoper ergreift eine Vielzahl an Sicherheitsmaßnahmen, um personenbezogene Daten im angemessenen Umfang adäquat zu schützen.
8.2. Alle Kundeninformationen werden auf Sicherheitsservern gespeichert, die durch eine Software-Firewall vor dem Zugriff aus anderen Netzwerken geschützt sind. Zugang zu den Daten haben nur diejenigen Angestellten, die Informationen benötigen, um eine bestimmte Anfrage oder Bestellung zu bearbeiten. Die Angestellten sind im sicheren Umgang mit Daten geschult.
8.3. Soweit die Wiener Staatsoper auf ihren Seiten personenbezogene Daten erhebt, erfolgt die Übertragung unter Einsatz der Industrie-Standard Secure-Socket-Layer („SSL“)-Technologie verschlüsselt. Dies gilt für alle besonders sensiblen Daten wie etwa Kreditkartennummern und Kontoinformationen.
8.4. Sollten Sie sich als Kunde von staatsoperlive.com registriert haben, haben Sie sich zum sorgfältigen Umgang mit Ihren Zugangsdaten verpflichtet. Wir fordern Sie an dieser Stelle noch einmal auf, die Zugangsdaten sorgfältig aufzubewahren und niemals an Dritte weiterzugeben, das Passwort regelmäßig zu ändern und sich am Ende Ihres Besuchs auf unseren Seiten ordnungsgemäß auszuloggen, sofern Sie sich zu Beginn der Sitzung eingeloggt hatten. Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.
 
9. Protokollierung der Einwilligung und Widerrufsrecht
 
9.1. Bei der Registrierung als Kunde von staatsoperlive.com bzw. der Aufgabe einer Bestellung als Gast im Online Shop werden Sie aufgefordert, sich mit den Bedingungen dieser Datenschutzbestimmungen einverstanden zu erklären. Sollten Sie den Datenschutzbestimmungen nicht zustimmen, können Sie unseren Dienst nicht in Anspruch nehmen.
9.2. Soweit sie sich für den Erhalt des Newsletters angemeldet haben, wird Ihre Einwilligung protokolliert.
9.3. Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Wiener Staatsoper jederzeit widerrufen. In diesem Fall schreiben Sie bitte an
Wiener Staatsoper GmbH
Opernring 2
1010 Wien
oder senden Sie eine E-Mail an direktion@wiener-staatsoper.at. Den Bezug des Newsletters können Sie auch jederzeit dadurch beenden, indem Sie auf das Feld „Newsletter abbestellen“ in unserem Internet-Angebot klicken. Ihre E-Mail-Adresse wird in diesem Fall aus dem Newsletter-Verteiler gelöscht.
 
10. Auskunft, Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen
 
10.1. Nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person bzw. Ihrer E-Mail-Adresse gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Bitte richten Sie Ihr Auskunftsbegehren an die E-Mail-Adresse direktion@wiener-staatsoper.at oder an die Postanschrift: Wiener Staatsoper GmbH, Opernring 2, 1010 Wien. Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an unsere Datenschutzbeauftragte Oliver Zenner, oliver.zenner@wiener-staatsoper.at wenden.
10.2. Diese Datenschutzbestimmungen können unter http:// als PDF angezeigt und abgespeichert werden. Der Kunde ist auch zum Ausdruck berechtigt.